Get Adobe Flash player

All languages

Senioren-Residenz

Jungborn Park – Senioren-Residenz

Jungborn Park ist gegründet worden, um einen Beitrag zur Begrünung der Wüste zu leisten. Jungborn Park wird Schritt für Schritt entwickelt. Mit den Mitarbeitern vor Ort schaffen wir mit viel Mühe und Liebe eine Oase, die Geborgenheit und Frieden vermitteln soll. Jungborn Park verwandelt Wüste in fruchtbares Land und schafft so Arbeit für die Einheimischen. Jeder Bewohner, jeder Käufer, jeder Investor nimmt damit Anteil an diesem Werk und erlebt, wie dieses Paradies Schritt für Schritt entsteht und vollendet wird.

Unser Land umfasst 840.000 m2. Davon werden nur 7% überbaut!!! Das ist ungewöhnlich, aber das ist eben das Besondere an unserem Projekt! Wir wollen Grünland schaffen, und unsere Mitbewohner sollen inmitten einer grünen Oase ihr Dasein geniessen! Stellen Sie sich ein gewaltiges Stück Land inmitten einer Wüstenlandschaft vor: Umgeben von einer dichten Bambushecke, die vielen kleinen Tieren eine neue Heimat gibt, entsteht ein Park, mit Bäumen, Hecken, Sträuchern, Blumen und Gräsern. Mit Spazierwegen, kleinen Teichen, Bächen und Brunnen. Eine eigene Gärtnerei sorgt dafür, dass alles gut gepflegt wird und darüberhinaus auch noch Ertrag bringt. Dabei nutzen wir die natürlichen Resourcen: Sonne für Energie, das Mittelmeer für Grundwasser ohne Ende!

Ein Hotel wird Besuchern eine entspannte Atmosphäre für einen kurzen oder längeren Aufenthalt bieten. Der Park mit seinen vielen Varianten wird zu einem Erlebnis.

Nur  eineinhalb Auto-Stunden entfernt von Kairo liegt Wadi al Natron. Noch sind die Preise erschwinglich! Beachten Sie unsere Sonderangebote, die vor allem zu Beginn des Projektes vielen den Einstieg einfacher machen kann.

Die Gründer des Jungborn Parks sind selbst bereits im Rentenalter oder nähern sich diesem durchaus reizvollen Lebensabschnitt. Deshalb ist auch der Gedanke entstanden, Jungborn Park als Senioren-Residenz auszubauen. Junges Fachpersonal steht in Überzahl und zu günstigen Konditionen zur Verfügung. Deshalb garantieren wir auch, dass kein Bewohner seine gewohnte Umgebung verlassen muss, wenn er zum Pflegefall werden sollte. Außerdem werden Sie bei uns nicht überwiegend alte Leute sehen (wie dies z.B. in Europa der Fall ist, wo schon das Betreuungspersonal manchmal dem Rentenalter nahe ist!). Ägypten hat eine junge Bevölkerung und unser Personal ist jung, wenngleich nicht ohne berufliche Erfahrung. Ältere Menschen werden in Ägypten geschätzt und respektiert, was zu einem ungezwungenen und konfliktfreien Zusammenwirken der Generationen beiträgt!

Wir sind uns der finanziellen Probleme der meisten „jungen“ Rentner bewusst: Das angesparte Kapital reicht in Europa nirgendwohin! Wir bieten deshalb eine Lösung mit einer oder mehreren Anzahlungen (es werden z.B. Zahlungen von Lebensversicherungen zu unterschiedlichen Terminen fällig etc.). Ein – je nach Lebenslage – unterschiedlich hoher Betrag sichert Ihnen und ihrem Lebenspartner das Wohnrecht auf Lebenszeit. Sie haben keinerlei finanzielle Sorgen mehr, wie Sie z.B. im Pflegefall Deutschland immer wieder auftauchen. Unser Ziel ist, dass wir als Senioren unser Alter geniessen und von finanziellen Sorgen nicht mehr behelligt werden. Schon mit einem geringen Kapital können Sie ihre Zukunftsängste begraben!

Hochmotiviertes Fachpersonal betreut uns im Tag- und Nachtdienst. Unser Fachpersonal ist zur Weiterbildung verpflichtet und deshalb immer auf dem neuesten Stand der beruflichen Erkenntnisse. Für die Weiterbildung verpflichten wir daher auch europäische Diplomkräfte, obwohl sich in Ägypten der Ausbildungsstand beim Pflegepersonal auf hohem Niveau befindet. Die Krankenpflege, wenn notwendig, erfolgt im Bungalow, in ihrer gewohnten Umgebung. Alle Bauten sind Behindertengerecht vorgesehen.

Entsprechend gut ist auch die medizinische Versorgung. Unser Seniorenstift liegt gerade zehn Kilometer vom örtlichen Krankenhaus entfernt. Wir planen aber unser eigenes Krankenhaus, das in der Lage sein wird, alle Dienstleistungen abzudecken, die notwendig sind. Für komplizierte Operationen werden wir die Spezialisten aus den Krankenhäusern verpflichten, die dafür ausgebildet sind. Unsere eigene Krankenkassen-Vorsorge deckt alle Kosten im Krankheitsfall, ausgenommen sind ausländische Medikamente, Operationen und Behandlungen im Ausland. Die inländische medizinische Versorgung ist auf europäischem Niveau und lässt an nichts mangeln.

Jedem Stiftsbewohner ist ein persönlicher Betreuer zugeteilt. Wir legen Wert auf die sprachliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter und Sie selbst können auch einen Beitrag hiezu leisten, indem Sie sich mit ihren Betreuern unterhalten.

Mit dem Endausbau wird auch ein Thermalbad allen Bewohnern innerhalb der Anlage zur Verfügung stehen.

Verpflegung:

Es werden drei Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) und drei Zwischenmahlzeiten (Imbiss) gereicht. Die Bungalows werden täglich mit frischem Trinkwasser, Fruchtsäften und Tee versorgt. Mehrbedarf wird ohne Zusatzkosten serviert. Die Küche ist dankbar für (erfüllbare) Menü-Wünsche.

Freizeit:

Jeder Stiftsbewohner kann sein Freizeitprogramm im Wesentlichen selbst festlegen. Lediglich Arzt- und Therapietermine sind zu beachten.

Wir legen auch Wert auf kulturelle Veranstaltungen. Damit wird bezweckt, dass die einheimische Kultur zum gegenseitigen Verständnis nähergebracht wird. Umgekehrt werden wir auch kulturelle Beiträge aus der Deutschen Heimat präsentieren.

Täglich werden Fitness-Programme zur körperlichen Ertüchtigung im Wasser und an Land angeboten. Jeder soll das tun können, was sein Wohlbefinden fördert. Den therapeutischen Wert von Sandbädern brauchen wir nicht zu erklären! Sandbäder sind bei vielen Krankheiten hochgradig heilwirksam (Gicht, Rheuma, Gelenkschmerzen, u. v. a.). Viele unerklärliche Heilungen z.B. bei Asthma, werden dem gesunden, trockenen Klima zugeschrieben. Unser Spa wird voll auf Gesundheit ausgerichtet sein und auch viele Rafinessen bieten, die auch der Schönheit zuträglich sein werden.

Außerdem stehen Sportanlagen, wie Tennis-Plätze, Rasen für Federball, Krafträume etc. dem Bewohner frei zur Benutzung zur Verfügung.

Allgemeine Dienstleistungen:

Wir sorgen für die Kalt- und Warmwasserversorgung, die Müllabfuhr und die oder auf Abruf. Hausmeisterdienst auf Abruf.

Der Sicherheitsdienst sorgt für unsere Sicherheit rund um die Uhr. Die Rezeption organisiert gerne einen Friseurtermin, Maniküre und Pediküre, Hol- und Bringdienste, Wäsche- und Kleiderreinigung, sowie kleinere Einkäufe.

Internet und Satellitenempfang für TV und Radio sind gratis!

Wir unterstützen Sie auf Wunsch beim Behörden- und Bankverkehr.

Freiwillige Beschäftigung:

Unsere Mitbewohner sind eingeladen, kleinere Funktionen und Arbeiten in der Gemeinschaft zu übernehmen, sofern eine Beschäftigung gewünscht wird. Mehrere Möglichkeiten bestehen in der Verwaltung, der Küche, der Reinigung (Aufsicht) im Garten, bei den Tieren oder auch in der Plantage. Die Arbeit soll Spaß machen und vor allem unserem Nachwuchs beibringen, wie Arbeit Spaß machen kann und zuverlässig erledigt wird.  Bezüglich der Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind wir für jede Unterstützung dankbar.

 

Vormerken oder Anmelden über unser Kontakt-Formular – wir empfehlen dies aufgrund der vielen Anfragen:

1. Sie möchten in der Jungborn Senioren-Residenz einen Probe-Aufenthalt in Form eines mehrwöchigen Urlaubs verbringen? Bitte lassen Sie sich unverbindlich vormerken. Unser Team wird Sie kontaktieren, sobald sich eine Möglichkeit ergibt.

2. Sie sind entschlossen und möchten sich für die Belegung in der Jungborn-Senioren-Residenz bereits anmelden? Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen die notwendigen Formulare schon zusenden können.

Ihre Vormerkung oder Anmeldung können Sie über unser Kontakt-Formular einfach und bequem abwickeln.

Sie möchten das Projekt Jungborn Park  Senioren-Residenz (Senioren für Senioren) mit einer Spende unterstützen? Dann schreiben Sie uns bitte! Über unser Kontakt-Formular erreichen Sie uns einfach und bequem. Als Spender erhalten Sie Priorität bei der Belegung.